Die gesetzeskonforme Diagnostik für die Kieferorthopädie

Durch die rechtfertigende Indikation im Gesundheitsgesetz wurde die krebserregenden ionisierenden Strahlung in der Medizin den nicht invasiven Untersuchungsmethoden gegenüber gestellt. Die preisgekrönte Diagnose in der Kieferorthopädie MagneticCeph mit dem Entwicklungsnamen noXrayCeph geht mit seiner 4D-Vermessung weit über die Aussagekraft von Röntgenbildern in Kieferorthopädie hinaus.
Erweiterung für die Erfassung der Kieferbewegung öffnen die Vermessung im Magnetfeld für die gesamte Zahnmedizin.
MagneticCeph ist somit für die Dokumentation des Gesichtsschädelaufbaus, als auch für Diagnostik von Kieferbewegungsstörungen notwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert